Kundenreferenz: DKJS // Fachtagung

Februar 2, 2015 / Was ich tue

Junge Flüchtlinge – Fachtagung in Leipzig

Im Auftrag der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung

#Öffentlichkeitsarbeit #Beratung und Konzeption #Pressearbeit #Text #Veranstaltungsorganisation #Projektmanagement

Kein Thema wird derzeit so intensiv und konträr diskutiert wie der Umgang mit Flüchtlingen. Besonderes Augenmerk gilt dabei geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Denn laut Unicef ist jeder dritte nach Deutschland einreisende Flüchtling minderjährig. Bildungsverwaltungen, Einrichtungen und Initiativen stehen somit vor der Herausforderung, geflüchtete Kinder und Jugendliche adäquat willkommen zu heißen, sie zu begleiten und zu unterstützen.

Doch was brauchen geflüchtete Kinder und Jugendliche tatsächlich? Was hilft und was schadet vielleicht sogar? Wie können Bildungseinrichtungen und ehrenamtliche Initiativen den Begriff „Willkommenskultur“ mit Leben füllen? Und welche Kooperationen sind notwendig, um Flüchtlingskinder tatsächlich zu integrieren?

Um Antworten auf diese Fragen zu finden, lud die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) im November 2014 zum Fachtag: Ankommen in Deutschland – Bildung und Teilhabe für geflüchtete Kinder und Jugendliche nach Leipzig ein. Rund 150 Teilnehmer_innen aus Verwaltung, Praxis und Wissenschaft diskutierten in Workshops, Fachvorträgen und der abschließenden Podiumsdiskussion und präsentierten Ansätze und Best Practice Beispiel aus der schulischen und außerschulischen Bildung.

Im Auftrag der DKJS habe ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit für den Fachtag gekümmert. Dazu gehörte die Konzeption und Entwicklung des Veranstaltungsdesigns und der Kommunikationsmaterialien: Tagungsbroschüre, Wegeleitsystem, Schreibblöcke, Postkarten, Textarbeiten on- und offline, Veranstaltungsorganisation – im Vorfeld und vor Ort – und die Pressearbeit. Die grafische Umsetzung erfolgte durch die Agentur Lime Flavour.

> Download Tagungsbroschüre (PDF)

> Weitere Informationen zur Veranstaltung

Der Fachtag wurde gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN.

Fotos: © dkjs/Björn Bernat

 

Ein Projekt von und mit Flüchtlingen, das mir selber am Herzen liegt ist übrigens das hier: www.cucula.org